+43 (0) 699 1 920 64 36

Ajvareierspeise mit Polentaschnitte

Die Polenta habe ich bereits am Vortag gemacht. In Italien gibt es eine Polenta Pronta im Supermarkt zu kaufen. Diese zubereiten ist sehr einfach und schnell. Gesalzenes Wasser im doppeltem Verhältnis zur Polentamenge zum Kochen bringen. Polenta einrühren, geriebenen Parmesan und Butter hinzugeben und weiter kräftig umrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Nach Belieben verschiedene Kräuter untermengen und mit Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Masse auf ein Butterpapier streichen und auskühlen lassen. Am nächsten Tag die Polenta in Schnitten schneiden und mit Lauch, Paprika und Zucchinistücken in Butter in einer Pfanne abraten. Eier in einer Schüssel mit Salz, Ajvar und einem Schuss Schlagobers verquirlen und in die freien Stellen in die Pfanne geben. Nach kurzer Zeit ist dieses Essen pronto.

Dolce von der Erdbeerbaumfrucht

Ich zerbrösle ein paar Spekulatiuskekse und gebe diese in eine Pfanne mit zerlassener Butter. Sobald sich die Kekse mit der Butter angesaugt haben und etwas Farbe genommen haben, stelle ich die Pfanne zum Auskühlen beiseite. Die Erdbeerbaumfrüchte in einen Topf bei niedriger Temperatur erhitzen und weichkochen. Mit einem Schuss Grappa und einer kleinen Portion Orangenmarmelade verfeinern und anschließend ebenfalls zum Abkühlen beiseite stellen. Eine cioccolato fondente in reichlich Butter unter ständigem Rühren langsam schmelzen lassen. Nun die ausgekühlten Zutaten schichtweise dekorativ anrichten. Zuerst eine Schicht Speklatiuskekse in eine Desertschüssel geben und andrücken. Auf diesen Boden kommt die flüssige Schokolade und darauf wiederum eine Schicht von dem Mus der Erdbeerbaumfrucht. Ein frischer Ricotta rundet das Desert ab. Als Dekoration on top findet noch eine Erdbeerbaumfrucht Platz. Gutes Gelingen!

Toskana Photodays 17.-20.03.2022

 

17. – 20. März 2022

Birgit Naimer, leidenschaftliche Photografin aus Wien, veranstaltet Ihren nächsten Photoworkshop auf La Gioiella. Der Photoworkshop richtet sich an Einsteiger und Hobbyfotografen. Spätsommerliches Wetter, klares Licht und interessante Motive im stilvollem Ambiente versprechen unvergessliche Tage in der Toskana. Zu einem all inclusive Preis von EUR 899 verbringen Sie 3 Übernachtungen auf La Gioiella.
Um einen kleinen Vorgeschmack auf den Workshop zu bekommen, haben wir einige Bilder von den Toskana Photodays aus dem Jahre 2019 zusammengestellt. Bitte nachstehenden Link verwenden: zu den Bildern»

Nähere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link

zur Website »

Kochsalon zur Maronizeit 06.-09.10.2022

vom 06. bis 09. Oktober 2022

Wenn die Maroni beginnen auf den Boden zu fallen, werden wir uns bewußt, welche lebenswichtige Rolle diese Frucht bei uns in der regionalen Küche spielt und gespielt hat. Wir begeben uns auf diese Spuren in der toskanischen Küche und kreieren Gerichte von salzig bis süß. In einer Gruppe von bis zu 8 Teilnehmern gehen wir gemeinsam auf regionale Märkte einkaufen, zaubern daraus kulinarische Köstlichkeiten und neue selbst kreierte Gerichte.

Experimentieren, kreieren und produzieren sind die drei Kernthemen des Kochsalons.

Nähere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link

zur Website »

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24